IMG_4922

HRpepper ist eine der Partnerorganisationen im Rahmen des Lufthansa-Programms „Explorer“. Nun hat Christian Modest von Lufthansa Technik eine Woche lang bei uns hospitiert.

 

HRpepper hatte diese Woche einen besonderen Gast im Haus: Christian Modest von Lufthansa Technik. Christian hat im Rahmen des Lufthansa-Programms „Explorer“ sein sogenanntes Sommercamp bei HRpepper verbracht. „Explorer“ ist ein einjähriges Entwicklungsprogramm für 150 Mitarbeitende aus allen Teilen des Luftfahrtkonzerns, die im Rahmen dessen eine Woche bei einer anderen Organisation hospitieren.

„Es geht darum, sich zu vernetzen, sich auszutauschen und neue Eindrücke zu sammeln“, erzählt Christian. „Eine solche Möglichkeit zu bekommen, ist eine tolle Sache.“

HRpepper ist gerne Partner im Rahmen des Explorer-Programms, weil alle Peppers von der Kraft der Vernetzung überzeugt sind.

Offene Atmosphäre

Christian hat in der Woche nicht nur anregende Gespräche zu Führung, Innovation und Personalarbeit geführt sowie an Projekten mitgearbeitet, sondern auch noch für HRpepper ein Tool zur Kategorisierung von HR-Tech-Firmen gebaut. HRpepper hat also nicht nur einen sehr angenehmen Menschen kennengelernt, sondern auch von dem Know-how des Ingenieurs profitiert. Christian selbst war vor allem angetan von der offenen Arbeitsatmosphäre bei HRpepper. „Der Umgang hier ist sehr vertrauensvoll, fast freundschaftlich. Das war sehr schön“, sagt der 35-Jährige.

In zwei Wochen kommt schon der nächste Hospitant des Explorer-Programms zu HRpepper. Für das Programm wird im Übrigen eine Plattform genutzt, die von dem Startup TalentZ kommt. TalentZ versteht sich als Unternehmensnetzwerk für Talent Sharing.

Auf die Frage, was denn der größte Unterschied zwischen dem Arbeiten bei Lufthansa Technik und HRpepper sei, antwortet Christian spontan: „Es ist bei Euch weniger hierarchisch – und es gibt keine festen Arbeitsplätze bei HRpepper.“ Allerdings saß er eine Woche immer am selben Platz.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Print Friendly, PDF & EmailAusdrucken