Sara Ivers-Tiffée

Consultant

Sara Ivers-Tiffee

Optimistische Macherin

„Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher.“ (Albert Einstein)


Sara begleitet Unternehmen bei Kulturveränderungen, der Konzipierung von Personalentwicklungsmaßnahmen und der Innovation von HR-Prozessen. Außerdem beschäftigt sie sich mit dem Thema (digitales) Lernen. Ihr bereitet es große Freude, in Zusammenarbeit mit ihren Kunden Analysen durchzuführen, um tiefgehende Ursachen der aktuellen Schmerzpunkte aufzudecken und anschließend aus diesen konkrete Handlungskonzepte für Veränderungsprozesse abzuleiten. Dabei sind ihr die Effizienz und einfache, verständliche Umsetzung der Konzepte sehr wichtig.

Gerne greift sie bei ihrer Arbeit auf Modelle und Tools aus der Coaching-Psychologie zurück, wobei ihr kreativer Ansatz hilft, die passende Lösung für den jeweiligen Kunden zu generieren.

Aufbau persönlicher Beziehungen

Sara versteht es dank ihrer aufgeschlossenen und kommunikativen Art, schnell persönliche Beziehungen mit ihren Kunden und Kollegen aufzubauen und somit die Effektivität und natürlich auch den Spaß des gemeinsamen Arbeitens zu erhöhen.

Nach ihrem Masterstudium in Psychologie in den Niederlanden war Sara in diversen HR-Rollen im Personalbereich einer internationalen Unternehmensberatung tätig. Hier begleitete sie unter anderem Implementierungen von HR-Software, die Verschlankung von HR-Prozessen und beschäftigte sich ausführlich mit den neuen Herausforderungen des (digitalen) Lernens.

Neben ihrer Tätigkeit bei HRpepper bereist Sara gerne die Welt, bevorzugt zu Orten mit guter Surfbrandung. Außerdem betätigt sie sich zuhause gerne kreativ auf einer Leinwand oder trifft sich mit Freunden und Familie.

Was verbindest du mit HRpepper?

Das ehrliche Miteinander zwischen Kunden und Kollegen, das aufgrund der transparenten Kultur bestehen kann, und (fast) täglich die Möglichkeit bietet, sich selbst zu verwirklichen.

Mein Herz schlägt für: