MenschSein in der Digitalisierung

Programm | Speaker | Medienpartner | Rückblicke

 

So war’s beim Hoffest!

 

 

logo_hoffest_2019

 

Die technischen Möglichkeiten werden von Tag zu Tag vielfältiger. Aber was machen sie mit dem Menschen – heute und in der Zukunft? Darüber diskutieren wir bei unserem Hoffest am 24. Mai 2019 unter anderem mit dem Philosophen Julian Nida-Rümelin, dem Autor Benedikt Herles und der HR-Tech-Expertin Anna Ott.

Schöne neue Welt? Die Digitalisierung hat uns schon heute so viele Möglichkeiten geschenkt, hat unser Leben bereichert. Doch das ist alles noch gar nichts im Vergleich zu dem, was noch kommt. Wir bewegen uns in einer kontinuierlichen Revolution – und ihr Kern sind Algorithmen. Computerprogramme berechnen, wie wir wählen, was wir kaufen, sie werten Bewerbungen aus, messen unsere Arbeitsleistung und ermitteln anhand unserer Daten, wie gesund wir sind. Auch Vorhersagen können sie treffen, zu zukünftigem Verhalten, auch zu Entscheidungen und Gefühlen.

Algorithmen lernen immer besser

Algorithmen lernen immer besser. Vieles, was kommt, können wir noch gar nicht absehen. So viel Wunderbares und Beängstigendes zugleich. Wir wollen an den Chancen der neuen Technologien partizipieren – als Führungskräfte, Wirtschaftsunternehmen oder als Gesellschaft, wollen bei den Mensch-Technik-Kooperationen vorne dabei sein, Big-Data-Analysen bei der Personalsuche einsetzen und mithilfe von künstlicher Intelligenz oder intelligenten Robotern die Arbeit effizienter machen. Doch wie schützen wir unsere Freiheit? Was wollen wir ganz bewusst nicht? Wo sind die Grenzen? Wann stellt sich die Frage nach dem, was den Menschen ausmacht – in seiner Berufsrolle, in seiner Rolle als Konsument oder Patient? Darüber müssen wir reden, diskutieren und streiten – und zwar beim Hoffest von HRpepper am 24. Mai 2019.

Tolles Erlebnis im schönsten Hinterhof Berlins

Mit dabei sind unter anderem der Philosoph und Staatsminister a.D. Julian Nida-Rümelin, der Autor und Venture Capitalist Benedikt Herles sowie die HR-Tech-Expertin Anna Ott.


Benedikt Herles

Julian Nida-Rümelin

Anna Ott

Benedikt Herles ist einer der Keynotespeaker und wird in seinem Vortrag dafür sensibilisieren, neben den Möglichkeiten von Robotik, Gentechnik und künstlicher Intelligenz nicht die Gefahren für den Menschen aus dem Blick zu verlieren. Und der Philosoph sowie ehemalige Staatsminister Julian Nida-Rümelin fordert eine Ethik für das Zeitalter der künstlichen Intelligenz. Die Techexpertin Anna Ott wiederum kommt aus einer ganz anderen Ecke und zeigt die Möglichkeiten von HR-Technologie auf.

Natürlich wird beim 6. Hoffest von HRpepper ebenfalls wieder dafür gesorgt, dass es für alle ein wunderbares Erlebnis wird. Schließlich wird nicht nur angeregt diskutiert, sondern es gibt Musik und Unterhaltung, kulinarische Köstlichkeiten und die Möglichkeit, sich mit spannenden Persönlichkeiten auszutauschen. Kurzum: Wir sorgen für ein tolles Erlebnis im schönsten Hinterhof Berlins.

Programm

8.30 Uhr Empfang, Kaffee & Anmeldung – Entspannungsübungen für Frühstarter

9.00 Uhr Begrüßung & Einführung in den Tag
Moderatoren: Jan C. Weilbacher und Kerstin Prothmann, HRpepper

9.15 Uhr Impuls: Freiheit in der Digitalisierung
Matthias Meifert, HRpepper

9.40 Uhr Vortrag: „Warum wir die Kontrolle über den Fortschritt nicht verlieren dürfen“
Benedikt Herles, Autor

10.20 Uhr Talk: Digitaler Humanismus: Welche Ethik braucht es im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz?
Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister a.D./LMU München
Franziska Broer, Helmholtz-Gemeinschaft

11.20 Uhr Kaffeepause

11.40 Uhr Sessions A // B // C: Wie sich die Gesellschaft verändert

Session A // Wie frei sind wir eigentlich noch?
Digitale Nutzung zwischen Selbstverwirklichung und Abhängigkeit

Markus Albers, Autor

Session B // China: Vorbild für Deutschland in Sachen Technologie und Datenschutz?
Bernhard Bartsch, Bertelsmann Stiftung
Kerstin Prothmann, HRpepper

Session C // Mehr Empathie per App? Von den (Nicht-)Grenzen der Technologisierung
Petra Pflugfelder, HRpepper
Christopher Kuhl, HRpepper
Luise Kranich, FZI Forschungszentrum Informatik

12.40 Uhr Mittagspause und Street Food – Entspannungsübungen für Durchstarter

13.40 Uhr Erlebnis: Interaktives Impro-Theater: MenschSein in der Digitalisierung
Dörthe Engelhardt & Tobias Triebswetter

14.40 Uhr Diskussion: It’s the technology, stupid?! In Zukunft gewinnen die
Organisationen, die Mitarbeiter und Führungskräfte haben,
die technische Entwicklungen schnell verstehen und anwenden können. Oder?

Anja Olsok, Bitkom
Karl-Heinz Reitz, Computacenter
Daniel Mühlbauer, functionHR
Heiko Fischer, Resourceful Humans

15.40 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Sessions D // E // F: Wie sich die Personalarbeit verändert

Session D // Das Leben nach der Zielvereinbarungskeule: Mit Dialog und humanzentrierter Führung erfolgreich in einer komplexen Welt
Boris Billing, Zürcher Kantonalbank

Session E // Quo vadis, HRTech? Was sind die Trends und was muss Technologie im Personalbereich leisten?
Anna Ott, HR-Tech-Expertin

Session F // Zukunft der Kompetenzen – Kompetenzen der Zukunft
Annette Malmann, Oerlikon Textile
Carsten Sura, HRpepper

17.00 Uhr Kaffeepause

17.10 Uhr DIE Pepper-Talkshow: Gut vorbereitet in das Morgen
Gäste: Angelika Kambeck, Klöckner & Co.
Dr. Sebastian Wieczorek, SAP

18.10 Uhr Ausklang des Tages mit Musik von Manuel Elto, der Band „Terri Green Project“ und Feierabendbier

 

Speaker (eine Auswahl)

Markus Albers

Buchautor und Geschäftsführer von Rethink

Bernhard Bartsch

Senior Expert Program Germany and Asia Bertelsmann Stiftung

Boris Billing

Leiter Personalentwicklung, Zürcher Kantonalbank

Franziska Broer

Geschäftsführerin der Helmholtz-Gemeinschaft

Manuel Elto

Singer / Songwriter

Heiko Fischer

Gründer und CEO, Resourceful Humans

Benedikt Herles

Autor von "Zukunftsblind" / Managing Partner, Vito Ventures

Angelika Kambeck

Head of Group HR, Klöckner & Co

Luise Kranich

Manager FZI Office Berlin beim FZI Forschungszentrum Informatik

Christopher Kuhl

Senior Consultant, HRpepper Management Consultants

Annette Malmann

Head of Talent & Org. Development, Oerlikon Textile

Matthias Meifert

Gründer und Managing Partner, HRpepper Management Consultants

Daniel Mühlbauer

Co-Gründer und Managing Director, function HR

Julian Nida-Rümelin

Staatsminister a.D. / Professor für Philosophie und politische Theorie an der LMU München

Anna Ott

Expertin für HR Tech und HR Startups

Anja Olsok

Geschäftsführerin, Bitkom Servicegesellschaft

Petra Pflugfelder

Senior Consultant, HRpepper Management Consultants

Kerstin Prothmann

Partnerin, HRpepper

Karl-Heinz Reitz

Geschäftsführer und HR-Direktor, Computacenter

Dr. Sebastian Wieczorek

Leiter Leonardo Machine Learning Foundation, SAP

Terri Green Project

Live-Band

 

Medienpartner


So war es in den vergangenen Jahren: