Im Folgenden erfährst Du, auf welche Art und Weise wir als datenschutzrechtlich Verantwortlicher Deine personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite verarbeiten und was Deine Rechte diesbezüglich sind.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Dich persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, IP-Adressen und auch Dein Nutzerverhalten auf unserer Website.

Bei der Verarbeitung Deiner Daten halten wir uns an die Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) sowie an das deutsche Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“).

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

HRpepper GmbH & Co. KGaA (im Folgenden „HRpepper“)
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Telefon: +49 30 2593575 0
Telefax: +49 30 2593575 27
E-Mail: info@hrpepper.de

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Christoph Heinrich
Stresemannstr. 29
22769 Hamburg
www.ddsc.de
E-Mail: datenschutzkoordinator@hrpepper.de

A. Wie werden meine Daten verarbeitet und zu welchen Zwecken?

1. Protokolldaten

Wenn Du unsere Webseite besuchst, werden folgende Protokolldaten verarbeitet, damit Dir die Webseite ordnungsgemäß angezeigt werden kann:

  • Deine IP-Adresse
  • das von Dir genutzte Betriebssystem
  • den von Dir genutzten Web-Browser
  • die von Dir eingestellte Bildschirmauflösung

Die Speicherdauer ist 14 Monate. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2. Webanalyse

Wir setzen den Webanalysedienst Google Analytics zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und zur Auswertung der Websiteaktivitäten ein. Google Analytics ist ein Dienst der Google Inc. (“Google”).

Google Analytics verwendet sog. “Cookies” – Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen.

Folgende personenbezogene Daten werden dabei verarbeitet:

  • IP-Adresse

Die durch die Cookies erzeugten Daten über Deine Nutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Website verwendet Google Analytics jedoch mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet; eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden (Pseudonymisierung). Die Kürzung erfolgt von Google auf Servern innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Damit die Verarbeitung Deiner Daten auch außerhalb der Europäischen Union nach europäischen Datenschutzstandards erfolgt, hat sich Google nach dem zwischen den USA und der Europäischen Union ausgehandelten EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Dieses kannst du hier einsehen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Verarbeitung Deiner Daten im Zusammenhang mit Google Analytics erfolgt nur, wenn Du darin eingewilligt hast (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine solche Einwilligung kannst Du jederzeit über den folgenden Link oder in deinen Browser-Einstellungen für die Zukunft widerrufen.

Google Analytics deaktivieren »

Lebensdauer der Cookies = 14 Monate

Informationen des Drittanbieters:
Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.
Datenschutzerklärung des Drittanbieters: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

3. Kontaktformular

Des Weiteren verarbeiten wir folgende Daten, wenn Du über unsere Kontaktformulare Waren oder Dienstleistungen bestellst, da dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO):

  • Name,
  • Anschrift und
  • E-Mail-Adresse.

Wir verarbeiten diese Daten nur, solange die Verarbeitung zur Anbahnung und ggf. Erfüllung des Vertrages mit uns erforderlich ist oder wir gesetzlich zu einer Speicherung verpflichtet sind, insbesondere aus steuerlichen und handelsrechtlichen Gründen.

Die Daten werden ohne Deine ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte herausgegeben außer wir sind gesetzlich zur Herausgabe der Daten an Gerichte oder öffentliche Stellen verpflichtet.


B. Welche Rechte habe ich?

1. Auskunftsrecht
2. Recht auf Berichtigung
3. Recht auf Löschung
4. Recht auf Einschränkung
5. Recht auf Datenübertragbarkeit
6. Widerrufsrecht
7. Beschwerderecht

 

Du hast folgende Rechte:

 

Artikel 15 – Auskunftsrecht der betroffenen Person

Artikel 16 – Recht auf Berichtigung

Artikel 17 – Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Artikel 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Artikel 19 - Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung

Artikel 20 - Recht auf Datenübertragbarkeit

Artikel 21 - Widerspruchsrecht

 

Du hast jederzeit das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde. Wenn Du von Deinem Beschwerderecht Gebrauch machen möchtest, kannst Du dies bei folgender Behörde tun:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Besuchereingang: Puttkamer Straße 16 – 18 (5. Etage)
Telefon: 030/13 889-0
Telefax: 030/215-5050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Homepage: http://www.datenschutz-berlin.de

Zur Kenntnis der Datenverarbeitungsprozesse in unserem Unternehmen wende Dich bitte an datenschutzkoordinator@hrpepper.de.