HRpepper weiht seinen Berliner Standort ein

Eröffnungsgala unter dem Motto „Das Warum der Arbeit“

Über 120 geladene Gäste feierten am 12. April 2013 die Eröffnung des Berliner Büros der Unternehmensberatung HRpepper. Die Gala stand unter dem Motto „Das Warum der Arbeit“. Die Gründer, Philipp Hölzle und Matthias Meifert, freuen sich über den guten Zuspruch der Veranstaltung. „Wir wissen, dass wir mit dem Thema des Abends schwieriges Terrain begehen. Die Resonanz zeigt aber, dass es für viele Manager sehr relevant ist. Zukünftig werden nach unserer Prognose nur noch die Organisationen erfolgreich sein, die ihren Mitgliedern plausibel das „Warum “ beantworten können. Sinn in der Arbeit wird zum kritischen Erfolgsfaktor.“

Zum ersten Mal in Deutschland diskutierten unter der Leitung der Fernsehmoderatorin Julia Gypas der Olympiasieger Jonas Reckermann, der Vorstandssprecher des CJD Hartmut Hühnerbein sowie der internationale Filmemacher Konstantin Faigle diese nicht einfache Frage. Die globale Perspektive des Themas beleuchtete der renommierte Managementvordenker Chris Brewster von der Henley Business School in seinem Vortrag. Er ist nicht nur ein exzellenter Kenner des internationalen HR-Management und mitreißender Redner, sondern wurde wie Dave Ulrich mit dem renommierten Award der World Federation of People Management Associations ausgezeichnet. Anschließend gab es ausreichend Zeit sich beim Buffet mit den Vortragenden und Gästen auszutauschen.

Bilder der Eröffnungsgala
Unterlagen zur Veranstaltung
Stimmen unserer Gäste

11.11.2017

Es wird Zeit, etwas Neues zu wagen.