Pressemitteilung 4.2013

Christian Behnke verstärkt HRpepper

Beratungsunternehmen gewinnt Experten für HR-IT-Lösungen

Berlin, 09. August 2013

Christian Behnke wechselt von einem der führenden Beratungs- und Technologieanbieter Deutschlands zu HRpepper. Der renommierte Experte für HR-IT-Lösungen verstärkt zum 15.08.2013 als Partner das Team. Vor seinem Wechsel verantwortete er als Vorstand in der Rolle des Chief Operating Officer u.a. die Themen Strategie- und Managementberatung, HR- und HR-IT-Beratung, Softwareentwicklung sowie Produktmanagement.

Behnke hat über 13 Jahre Beratungserfahrung im nationalen und internationalen Beratungsumfeld. Er leitete zahlreiche HR-IT-Projekte insbesondere in den Feldern HR-Prozessgestaltung, Talent Management und Shared Services. Sein Schwerpunkt liegt in der Konzeption und Implementierung von integrierten HR-Lösungen für die Bereiche Organisation, Prozesse, Talent Management und unterstützende Technologien.

Einem breiteren Publikum ist Christian Behnke durch ESCRIBA bekannt. Für diese HR-Dokumenten- und Prozesssoftware war er fachlich und technisch gesamtverantwortlich und trug wesentlich zu ihrem Markterfolg bei. Durch seine frühere Tätigkeit bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) ist er gewohnt, mit Vertretern unterschiedlicher Kulturkreise eng zusammenzuarbeiten.

HRpepper ist eine innovative und erfahrene Unternehmerberatung. Sie deckt den Bedarf an einer akademisch fundierten und gleichzeitig pragmatisch übersetzten Begleitung des Topmanagements, der oberen Führungskräfte sowie der Personalmanager. Die Projekte von HRpepper zielen darauf ab, die Performance von Organisationen nachhaltig zu steigern. Dabei werden Menschen und ihre Zusammenarbeit als der zentrale Erfolgsfaktor betrachtet. HRpepper steht dafür, was es ist: Würzig, pikant, meist edel-süß aber auch manchmal pfeffrig und rosen-scharf.

Weitere Informationen: Dr. Matthias Meifert, Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin, Tel: +49 151 64309151

matthias.meifert@hrpepper.de
www.hrpepper.de

Redaktion/Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Matthias Meifert