Pressemitteilung 1.2013

HRpepper unterstützt renommierte Cranfield-Studie zum Personalwesen

Beratungsunternehmen wird exklusiver Partner der deutschen Erhebung

Berlin, 30. Januar 2013

Die Unternehmerberatung HRpepper wird exklusiver Partner der deutschen Erhebung der internationalen Cranfield-Studie für die nächsten fünf Jahre. Sie ist aufgrund ihrer großen Stichprobe und ihrer Regelmäßigkeit die zuverlässigste Untersuchung ihrer Art und findet in der Praxis und Wissenschaft große Resonanz. Für Philipp Hölzle und Matthias Meifert, den beiden Gründer von HRpepper, ist die Zusammenarbeit mit dem Cranfield Network ein wichtiger Schritt, um auch internationalen Klienten verlässliche Benchmarkdaten liefern zu können.

Das „Cranfield Network on International Strategic Human Resource Management“ wurde vor mehr als zwanzig Jahren ins Leben gerufen mit dem Ziel, Unternehmenspraktiken auf dem Gebiet des Personalmanagements auf internationaler Ebene zu vergleichen. Heute umfasst der Forschungsverbund 39 Universitäten weltweit, die in ihrem jeweiligen Land die Befragungen durchführen. Regelmäßig werden grundsätzliche Trends in der Struktur und Politik des Personalwesens, der Personalbeschaffung, des Personalmanagements, der Vergütung und der Arbeitsbeziehungen analysiert.

HRpepper ist eine innovative und erfahrene Unternehmerberatung. Sie deckt den Bedarf an einer akademisch fundierten und gleichzeitig pragmatisch übersetzten Begleitung des Topmanagements, der oberen Führungskräfte sowie der Personalmanager. Die Projekte von HRpepper zielen darauf ab, die Performance von Organisationen nachhaltig zu steigern. Dabei werden Menschen und ihre Zusammenarbeit als der zentrale Erfolgsfaktor betrachtet. HRpepper steht dafür, was es ist: Würzig, pikant, meist edel-süß aber auch manchmal pfeffrig und rosen-scharf.

Weitere Informationen: Dr. Matthias Meifert, Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin, Tel: +49 151 64309151

matthias.meifert@hrpepper.de
www.hrpepper.de

Redaktion/Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Matthias Meifert